• marcelfantoni

Spirit - Geist - Heiliger Geist...

Pfingsten ist ein ganz besonderes Ereignis und damit wird Ostern abgeschlossen. Was bedeutet Geist? Der Apostel Paulus hat in seinem Brief an die Gemeinden in Galatien präzise Beispiele zum heiligen Geist aufgeführt (Gal 5,22-23):

"Der Geist Gottes dagegen lässt als Frucht eine Fülle von Gutem wachsen, nämlich:

Liebe

Freude

Frieden

Geduld

Freundlichkeit

Güte

Treue

Nachsicht

Selbstbeherrschung.

Wer so lebt, hat das Gesetz nicht gegen sich."


Wunderbar. Klare Worte. Hilfreich. Eine Art "Eselsleiter", Checkliste... für uns.


Der edle achtfache Pfad von Buddha zeigt ähnliche Gedanken:

Rechte Erkenntnis

Rechte Gesinnung

Rechte Rede

Rechte Handlung

Rechter Lebenserwerb

Rechte Anstrengung

Rechte Achtsamkeit

Rechte Sammlung


Die Bezeichnung "recht" meint "heilsam", also alles, was nicht schädigt und wirkliche Freiheit von Leid ermöglicht. Es geht darum, unser Leben so klar und heilsam wie möglich auszurichten.


Thich Nhat Han sagt: "Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben, hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben."


Sogyal Rinpoche sagt: "Ein Buddha (= erleuchteter Mensch - also Chance für jeden einzelnen Menschen) zu sein bedeutet nicht etwa, sich in eine Art allmächtigen spirituellen Superman zu verwandeln, sondern - endlich - ein wahrer Mensch zu sein."


Wunderbare Gedanken


Zitat:

"Wir schätzen Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir."

Mark Twain (amerikanischer Schriftsteller, 1835-1910)


"Whistleblower" - werden entlassen!

Mark Twain erlebt den Sonnenaufgang auf der Rigi: unbedingt lesen!!!

Ich wünsche dir und mir wunderbare Pfingsten!


LTA


Herzliche, friedliche und fröhliche Grüsse

Marcel

Wort-Maler und Zuhörer

© 2019 with ❤️ by hinstehenundmachen.com

All rights Marcel Fantoni mail@marcelfantoni.ch

Impressum/Datenschutz