• marcelfantoni

Geduld - ich übe Geduld!


Diese Wort-Bild ist etwas wild, vielseitig, stürmisch… wie der nahende Herbst mit seinen Winden, heftigen Regengüssen, Temperaturschwankungen… Veränderungen. Die Natur zieht sich zurück!

«I want it all, I want it now», diese Worte gesungen von Freddie Mercury, Sänger der Gruppe «QUEEN», kommen mir immer wieder in den Sinn. ALLES! JETZT! Egal welches Thema unsere Gesellschaft gerade beschäftigt, immer muss sofort eine Lösung her: Der Zug hat drei Minuten Verspätung, die Züge sind überfüllt… – der SBB Chef ist schuld. Das Klima ändert sich – Autofahrer, Flugpassagiere… sind schuld. Junge Männer rasen und verursachen Unfälle… - die «Protzboliden» von BMW und MERCEDES… sind schuld. Religionen begegnen sich und Menschen stören sich an den Kopftüchern bei Frauen – das geht nicht! Kennen Christen die Bibel noch? Ich habe meine Zweifel. Vor 2000 Jahren hat Paulus einen Brief an die Korinther geschrieben (Kor I, 11,6) und sich klar geäussert: Frauen müssen ein Kopftuch tragen!

Wir vereinfachen alle Probleme und lesen nur noch die Schlagzeilen.

Ich bin froh, sind morgen Sonntag die Wahlen vorbei. Die Menschen, die nach Bern wollen, versprechen uns alles… ALLES! JETZT! … Und dann verschwinden sie wieder bis in vier Jahren!

Geduld ist gefragt. Da ist mir die Natur ein gutes Vorbild. Es braucht alles seine Zeit! Zuerst säen wir – dann pflegen wir – dann ernten wir! Geduld! Mir helfen dabei die Gedanken der Weisen aus dem Osten: «Der Weg ist das Ziel». Mein heutiges Foto (goldene Herbstblätter auf dem Waldweg) zeigen mir diese Gedanken und zeigen mir meinen Weg.

Heute kann ich: Bewusst atmen Lächeln. Für mich lächeln. Mich an kleinen Dingen freuen. Langsam gehen, essen… bewusst, langsam. Dankbar! Einmal pro Stunde will ich dankbar sein für… (probiere es aus, mir hilft es)

Geduld! Mit mir selbst und den Mitmenschen geduldig sein «Heb dir Sorg!», und fröhliche Grüsse

Marcel Fantoni Dein Zuhörer


Kinobesuch: JOKER! Diese Woche habe ich Joaquin Phoenix als JOKER gesehen. Die 122 Minuten zu besuchen, lohnt sich sehr. Der Schauspieler soll für diese Rolle 23kg abgenommen haben und er spielt sehr intensiv, oft unheimlich, irr, leidend, brutal, verwirrend! Im Film «THE GLADIATOR» spielte Phoenix den irren Kaiser Nero und schon damals war er unheimlich, im JOKER spielt er hervorragend. Wird er dafür einen Oscar gewinnen?


Sport: In Japan findet seit Wochen die Rugby-Weltmeisterschaft statt und an diesem Wochenende werden die Viertelfinals gespielt. Bei unserem Wochenend-Wetter genau das richtige Programm.


Musik: Ich freue mich auf das Konzert von Morgan Davis. Er ist ein kanadischer Blues-Sänger: https://www.youtube.com/watch?v=WDVNJKJWve0


Zitat der Woche: Wer sich selbst zum Schüler hat, hat einen Esel als Lehrer. (Franz von Sales)

© 2019 with ❤️ by hinstehenundmachen.com

All rights Marcel Fantoni mail@marcelfantoni.ch

Impressum/Datenschutz